Aktuelle Projekte 2021

DEUTSCH- TUNESISCHES KINDERBUCHPROJEKT

Projektphase:
20.-25. Juli (3. Woche in den Sommerferien)
Vorbereitung: 04. Juli (Sonntag von 10-17 Uhr)
Kosten: 50 EUR

Digitales INFOTREFFEN ist am 10. Juni von 19 - 20 Uhr

Du hast Lust auf eine kreative Woche, interessierst Dich für Nachhaltigkeit, hast Bock auf viel bunte Workshops und internationale Kontakte zu einer Gruppe aus Tunesien?

Perfekt, denn da haben wir was für DICH!

Unter dem Titelthema: "Environmental protection benefits everyone" wollen wir in einer deutsch-tunesischen Gruppe ein zweisprachiges Kinderbuch entwickeln. Für sechs Tage geht es mit Dir und sieben weiteren Jugendlichen raus aus der Stadt und rein in die Natur. Wir werden im Schullandheim Klefhaus direkt neben dem Biobauernhof Klefhof unterkommen. Es gibt eine große Küche, in der wir leckere vegetarische/vegane Speisen für und mit Euch zubereiten. Neben handmade Workshops zum Thema Nachhaltigkeit (ggf. Seifenwerkstatt, Siebdruck etc.), steht die Entwicklung des Kinderbuches zusammen mit der Gruppe aus Tunesien (digital) im Zentrum des Projektes. Wir brainstormen, malen, skizzieren, schreiben und entwickeln dabei in Kleingruppen Bilder- oder Vorlesegeschichten für Kinder zum Thema Nachhaltigkeit im Alltag. Das kann beispielsweise eine Geschichte, über eine kleine Maus sein, die vegan lebt, eine Igelfamilie, die zum Einkaufen immer einen Stoffbeutel mitnimmt, oder ein lustiges Monster, was bevorzugt mit dem Zug in den Urlaub fährt. Niederschwellig, oder etwas komplexer- Der Inhalt und die Ausführungen sind Euch überlassen. Ihr erarbeitet im binationalen Team eure Geschichte und am Ende werden all eure Geschichten zu einem Kinderbuch zusammengebunden.

Wir helfen Euch bei der Kommunikation, Übersetzung und bei allem was sonst noch ansteht.

Wie schreibt man eigentlich eine Geschichte und was muss ich beim Gestalten beachten?

Es wird nach der Infoveranstaltung (10. Juni!!) und ein Vorbereitungsseminar (04. Juli) mit der festen Gruppe geben, indem wir ebenfalls kreative Workshops anbieten und ihr die Gruppe aus Tunesien kennenlernt. Zusätzlich dient das Vortreffen dazu das Projekt mit euren Wünschen und Erwartungen zu füllen und zu gestalten.

Ihr sprecht kein Französisch, mochtet es in der Schule nie und euer Englisch ist auch nicht das Wahre? Kein Problem. Wenn ihr sonst Lust auf das Projekt habt, sollen holprige Sprachkenntnisse keine Hürde darstellen.

Das Projekt wird vom Land NRW über das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Voraussetzung:
- Du bist zwischen 15-21 Jahre alt
- Hast Lust kreativ zu werden (Malen, Zeichnen, Schreiben etc.)
- Interessierst Dich für Nachhaltigkeit im Alltag
- alle Termine passen in deinen Terminkalender
- Kosten 50 EUR für das gesamte Projekt*

Was ihr sonst noch wissen solltet:

Das digitale INFOTREFFEN ist am 10. Juni von  19 - 20 Uhr

Anmeldung per Mail an: jule.knopkleiner-muckde
Nach der Anmeldung bekommt ihr den Link für die Online-Veranstaltung zugesendet

Ihr habt noch Fragen, dann schreibt uns per Instagram, per Mail oder ruft an:
@kleinermuck.international
jule.knopkleiner-muckde
Mobil 0175-907 86 03

*Falls wir das Projekt coronabedingt absagen müssen, bekommt ihr euren Teilnahmebetrag zu 100 % erstattet. Falls 50 EUR aktuell für dich nicht möglich sind, sprich gerne mit uns!


DEUTSCH- GRIECHISCHER JUGENDAUSTAUSCH

Stronger together- Living diversity

Projektphase:
Teil I in Bonn (Deutschland) 05.-12. Juli
Teil II in Kryoneri (Griechenland) 06.-13. August
Vorbereitung: 20. Juni (Sonntag von 10-17 Uhr)
Kosten: 200 EUR

Digitales INFOTREFFEN ist am 09. Juni von 19 - 20 Uhr

Griechenland- Sonne, Oliven, Berge, Meer, Zitronen und und und. Die Liste könnte ewig so weitergeführt werden. Wenn du Lust auf einen Deutsch- Griechischen Jugendaustausch hast, bist du hier genau richtig!

Unter dem Titel „Stronger together – Living Diversity“ wollen wir gemeinsam einen positiven Beitrag zu einer vielfältigen Gesellschaft leisten. Wir wollen uns mit dem Thema Diversität, als auch Diskriminierung und Empowerment beschäftigen, Strukturen hinterfragen und durch gemeinsamen Ideen thematische Geschichten für Kinder entwickeln. Wir wollen malen, zeichnen, brainstormen und überlegen, wie wir die Themen kindgerecht verpacken können. Hier seid ihr gefragt! Vielleicht wollt ihr eigene Diskriminierungserfahrungen, euer Wissen und eure Geschichten zu Geschichten für Kinder machen. Vielleicht wollt ihr ein Comic gestalten, oder eine Vorlesegeschichte? In deutsch-griechischen Kleingruppen entscheidet ihr, wie euer Beitrag aussehen soll. An Ende werden alle Stories zu einem zweisprachigen Sammelband zusammengebunden. Das Programm während der beiden Wochen wird bunt- Workshops, Action, Freizeit! Wir helfen Euch bei der Kommunikation, Übersetzung und bei allem was sonst noch ansteht.

Durch die Coronasituation haben wir uns entschieden gemeinsam in einer Jugendherberge die Zeit zu verbringen und nicht in Gastfamilien zu übernachten.

Es wird nach der Infoveranstaltung (09. Juni!!) und ein Vorbereitungsseminar (20. Juni) mit der festen Gruppe geben. Zusätzlich dient das Vortreffen dazu das Projekt mit euren Wünschen und Erwartungen zu füllen und zu gestalten.

Eure Englischkenntnisse sind nicht unbedingt brilliant? Kein Problem. Wenn ihr sonst Lust auf das Projekt habt, sollen holprige Sprachkenntnisse keine Hürde darstellen.

Das Projekt wird vom Land NRW über das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, als auch über EU- Gelder „Jugend in Aktion“ gefördert.

Voraussetzung:
- Du bist zwischen 16-21 Jahre alt
- Hast Lust kreativ zu werden (Malen, Zeichnen, Schreiben etc.)
- Hast Lust dich mehr mit Diversität, Identität, Empowerment und Privilegien zu beschäftigen
- alle Termine passen in deinen Terminkalender
- du wolltest immer schon mal nach Griechenland?
- Kosten 200 EUR für das gesamte Projekt*

Was ihr sonst noch wissen solltet:

Das digitale INFOTREFFEN ist am 09. Juni von 19 - 20 Uhr

Anmeldung per Mail an: jule.knopkleiner-muckde
Nach der Anmeldung bekommt ihr den Link für die Online-Veranstaltung zugesendet

Ihr habt noch Fragen, dann schreibt uns per Instagram, per Mail oder ruft an:

@kleinermuck.international
jule.knopkleiner-muckde
Mobil 0175-907 86 03

*Falls wir das Projekt coronabedingt absagen müssen, bekommt ihr euren Teilnahmebetrag zu 100 % erstattet. Falls 200 EUR aktuell für dich nicht möglich sind, sprich gerne mit uns!

Ihre Ansprechpartnerin

Jule Lilo Knop
Tel. 0228-973 75 60
Mobil 0175 9078603
jule.knopkleiner-muckde

Der Weg zu uns - Jugendzentrum HiP

Helene-Weber-Straße 139
53229 Bonn